Fédération de La Singine

la_singine_02

An die Delegierten und Gäste des FFWV

Wünnewil 17 März 2017

Assemblee FFSP 2017

 

 Protokoll der 102 Delegiertenversammlung 18 März In Noréaz

Photos Delegiertenversammlund Sensebezirks 2017

 

feux-forets-planfayon

Conférence feux de forêts Planfayon novembre 2016

fire-vortrag-kommunale-feuerwehren-neu-zur-ubersetzung-f

Feuerwehrverbandes Sense

comite_wyssbrod_barbaraMit grossem Applaus ist am Freitagabend Barbara Wyssbrod aus Überstorf zur neuen Präsidentin des Freiburgischen Feuerwehrverbandes gewählt worden. Sie ist erst die zweite Frau in der Schweiz, die einen Kantonalverband präsidiert.

 

Die über 84 kantonalen Delegierten hatten am Freitag in Remaufens keine Mühe, Barbara Wyssbrod, Präsidentin des Feuerwehrverbandes Sense, zu ihrer neuen Präsidentin zu wählen….  

Barbara Wyssbrod a été élue vendredi à la présidence de la Fédération fribourgeoise des sapeurs-pompiers. Elle n’a qu’une homologue féminine en Suisse, dans le canton d’Uri. C’est aussi la première fois que la Singine prend la tête de la fédération.

Incorporée en 2001 dans le corps d’Ueberstorf, Barbara Wyssbrod en est le commandant remplaçant depuis 5 ans. Elle préside la fédération singinoise et fait partie du comité de la fédération cantonale depuis 2008. «Je suis remplie d’une fierté profonde», remercie cette vraie bilingue. Ses objectifs? «Bien positionner la fédération et ses membres. Durant ces cinq dernières années, la fédération a surtout réagi; maintenant, nous devons agir. Nous allons consulter les différentes fédérations de district, afin de dresser un catalogue des besoins des sapeurs du canton, sur le plan politique», explique-t-elle.
STATUTEN des Freiburgischen Feuerwehrverbands

Vier neue Instruktoren Granges-Paccot 

04.11.2014 Vier neue Instruktoren Am Donnerstag ernannte die Kantonale Gebäudeversicherung (KGV) vier neue Feuerwehr- Instruktoren in Granges-Paccot. Dies teilt das Kantonale Feuerwehrinspektorat mit. Die neuen Instruktoren sind Leutnant Reto Liniger aus Murten, Oberleutnant Laurent Zemp aus Marly, Hauptmann Christophe Lambert aus Dompierre und Leutnant Gilles Durieux aus Avry. Sie erhielten ihr Brevet in Anwesenheit von Jean-Claude Cornu, KGV-Direktor, und Erwin Jutzet, Staatsrat und Präsident des KGV-Verwaltungsrates. Sobald die Instruktoren den eidgenössischen Kurs Einsatzführung bestanden haben, können sie Offiziere und Feuerwehrkommandanten ausbilden. Die KGV investiert jährlich 14 Millionen Franken in die Prävention und Brandbekämpfung, davon fliesst ein grosser Teil in die Ausbildung der Feuerwehr. sg http://www.freiburger-nachrichten.ch/print/nachrichten-kanton/vier-neue-instruktoren 1/1

In Düdingen wurde eindoppeltes Feuerwehr-Jubiläum gefeiert

Capture_singine